Dassari-Benefiz: Hilfe zur Selbsthilfe im Norden Benins

Haus einer Familie in Nagassséga

Im Dorf Nagassséga im Norden Benins (Westafrika) wird André Tagali  1954 geboren. Mit unzähligen Fußmärschen zum Unterricht und durch sehr gute Schulleistungen erkämpft er sich ein Stipendium für das Gymnasium und macht sein Abitur in der Hauptstadt Porto Novo. Anschließend bietet sich die Chance für ein Studium in Deutschland und er schließt das Chemie-Ingenieurwesen in Erlangen mit Diplom und Promotion erfolgreich ab. André Tagali weiß genau: Bildung ist der Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben!

 
Die enge Verbindung zu Afrika lässt er nie abreißen. Schon mit dem ersten eigenen Einkommen unterstützt er die Region Dassari, in der sein Heimatdorf Nagasséga liegt. 2002 gründet die Familie Tagali und weitere Mitstreiter den gemeinnützigen Verein Dassari-Benefiz e.V. Mit Ausbildungspatenschaften und mit Hilfe zur Selbsthilfe werden die Region nachhaltig sozial und wirtschaftlich gefördert. Die Liste der Maßnahmen ist lang und der Verein kann auf das Vertrauen vieler Unterstützer setzen. 
 
 
Anmeldung